Biografie

Anfänge in Niedersachsen

Geboren wurde ich in Hannover. Erste professionelle journalistische Erfahrungen sammelte ich 1971 unmittelbar nach dem Abitur  während eines Praktikums in der Lokalredaktion der Neuen Hannoverschen Presse. Neben diversen Kurzmeldungen erschienen früh auch einige längere Artikel unter meinem vollen Namen.

Meine ersten Hörfunkbeiträge entstanden 1979 als Reporter für das NDR-Funkhaus Hannover.

Zu diesem Zeitpunkt arbeitete ich im Anschluss an das BWL-Studium in Hannover und Göttingen an einem Antrag auf Förderung einer Studie zur Entwicklung der Tageszeitungen in Niedersachsen durch die VW-Stiftung.

 

Die Berliner Jahre

1982 kam ich nach Berlin und begann als Autor und Reporter Hörfunkbeiträge für den Sender Freies Berlin (SFB)  -  heute RBB, Rundfunk Berlin-Brandenburg   -  und andere ARD-Anstalten zu produzieren. In den folgenden Jahren arbeitete ich darüber hinaus viele Jahre lang  als Moderator und Redakteur

  • der beiden werktäglichen Sendungen der Lokalredaktion (Länge: 15 und 55 Minuten),
  • einer wöchentlichen Ratgebersendung mit Höreranrufen (live, Länge: 2 Stunden) und
  • von O-Ton-Nachrichten-Sendungen (Länge: 10, 15 und 20 Minuten).

Zurzeit bin ich als Polizeireporter beim RBB-Hörfunk tätig, als Lektor und Texter in Berlin mit Manuskripten anderer Autoren befasst, die ich zur Druckreife bringe.

 

Journalistische Praxis

So entstanden im Lauf der Jahre über 1.000 Manuskripte für Hörfunkbeiträge unterschiedlicher Länge und doppelt so viele Live-Beiträge.

Zur redaktionellen  Arbeit gehört auch das sinnerhaltende Kürzen von Korrespondentenberichten und das Redigieren von Manuskripten anderer Autoren vor der Produktion.

Zusätzliche Erfahrungen sammelte ich als leitender Moderator bei Podiumsdiskussionen, u. a. bei der Gewerkschaft ötv (“Öffentliche Dienste – Transport – Verkehr”, heute Teil von ver.di).


Kontakt aufnehmen

Anfrage senden